Rückblick adeon Kundenevent 2017: Exzellenter Service und ein bunter Strauss an Lösungen rund um ECM: Über 120 Kunden und Partner trafen sich zum adeon Kundenevent am 18. Mai 2017 in Pfäffikon SZ.

«Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.»

Albert Einstein

Gewohnt kompakt erwartete die Teilnehmenden des adeon Kundenevents an diesem Nachmittag ein vielfältiges, themenreiches Programm rund um das Thema Enterprise Content Management (ECM) und Serviceglück im digitalen Zeitalter.

Simeon Zimmermann, Geschäftsführer der adeon ag, startete in den Nachmittag mit Daten und Fakten rund um die adeon ag und zeigte anhand von Studien den aktuellen Digitalisierungsgrad der einzelnen Branchen in der Schweiz auf. Zu Gast war Mario Dönnebrink, COO der d.velop AG, der über das Voranschreiten und die Bedeutung der Digitalisierung im DACH-Raum sprach und die Position der d.velop darin darstellte. Direkt anschliessend warf Bruno Wildhaber, Experte für Information Governance, die Frage in den Raum «Wo sind meine Daten?». Er klärte über die rechtlichen Aspekte und die Verantwortlichkeiten der Unternehmensleitung im Umgang mit elektronischen Dokumenten und Daten auf.

Nach einer kurzen Stärkung teilten sich die Anwesenden dann in die einzelnen Themensessions auf. Darin ging es um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, welche die ECM-Lösungen d.3ecm und ecspand bieten oder etwa um die Vorstellung des adeon Kreditorenworkflows der nächsten Generation.

Dass Achtsamkeit und Servicehaltung mit der Digitalisierung nicht schwinden müssen, sondern erst recht neuen Aufschwung erleben, bewies Sabine Hübner in ihrem sehr unterhaltsamen Referat. Die sympathische Service-Expertin Nr. 1 setzte an diesem Nachmittag den abschliessenden Glanzpunkt.