d.3ecm

Nachhaltiges, smartes und innovatives DMS

adeon ist Managing Distributor, Competence Center und Technology Partner für die Dokumentenmanagement-Lösungen der d.velop

adeon ist in der Schweiz und in Lichtenstein für den direkten und indirekten Vertrieb von d.3ecm verantwortlich. Das DMS-System setzt die Herausforderungen des Dokumentenmanagements intelligent, innovativ und höchst zuverlässig um und ist für eine nahtlose ERP-Integration bestens geeignet.

Massgeschneiderte Lösungen

Auf der Basis von d.3ecm bieten wir vielseitige Lösungen, die über sämtliche Bereiche und Branchen hinweg über Jahre erprobt sind. Bei mehr als 6000 Kunden hat sich d.3ecm im produktiven Einsatz zur Archivierung von Dokumenten bestens bewährt. Ob intelligentes Scannen von Belegen mit automatischer Erkennung, digitale Akten oder rechtskonforme und revisionssichere elektronische Archivierung von Dokumenten – d.3ecm ist die Lösung für Dokumentenmanagement, Archivierung, Workflow und Geschäftsprozessoptimierung.

Das und mehr geht beim DMS auf Knopfdruck:

  • Erstellen, Öffnen, Bearbeiten und elektronische Archivierung von Dokumenten
  • Intelligentes Suchen und Finden
  • Start von und Teilnahme an Workflows
  • Nachverfolgen unterschiedlicher Dokumentversionen
  • Recherchieren und Exportieren
  • Scannen, z.B. von Eingangspost
  • Versenden, Prüfen und Freigeben
  • Überwachen und Abonnieren von Dokumenten
  • Verwalten von Aufgaben 

d.3ecm Version 8

Fast 500 Neuerungen in Front- und Backend sind in der neuen Version von d.3ecm realisiert. Viele Features und Funktionen resultieren aus der konsequenten Umsetzung der Anregungen von d.3ecm-Anwendern.

Planen Sie jetzt Ihr Update

Branchenspezifische Lösungen - voll integriert

adeon entwickelt Anwendungen und Tools, die sich nahtlos in die Enterprise Content Management Lösung d.3ecm und in weitere Umsysteme integrieren lassen.

Diese entsprechen bestimmten Bedürfnissen einzelner Branchen oder dienen Branchen übergreifend der Vereinfachungen und Automatisierungen von Abläufen. 

Die adeon-Entwicklungen im Überblick